Herzlich Einladung zur Lesung von Matthias Stührwoldt

Der Bioland Lammertzhof lädt herzlich zur Lesung am Montag, den 26.9. um 19.30 Uhr zum Hofmarkt ein.
Wir bitten um Anmeldungen an oder im Hofmarkt.
Im Eintritt von 10 € ist ein Getränk inklusive sowie eine Spende für Klimaaktivitäten der ABL (Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft).
„Ich freue mich sehr, Matthias Stührwodt nach einigen Jahren erneut bei uns zu begrüßen“, so Petra Graute-Hannen vom Bioland Lammertzhof. „Seine Geschichten über das Land- und Familienleben sind alltäglich und ausgefallen zugleich, witzig und interessant und wenn er sie selber vorträgt nochmal besonders authentisch“, ergänzt Heinrich Hannen.
Die Lesung dauert inklusive einer Pause ca. 2 Stunden, der Hofmarkt ist nicht geheizt.

Anbei einige Informationen zum Autor:
Matthias Stührwoldt, Jahrgang 1968, verheiratet, fünf Kinder, ist Bauer und Autor in Stolpe im Kreis Plön. Er bewirtschaftet einen 85 ha großen Milchvieh- und Futterbaubetrieb mit etwa 50 Milchkühen, seit 2002 nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Außerdem schreibt er seit Mitte der neunziger Jahre Geschichten und Gedichte übers Landleben, z.T. auf Hochdeutsch, z.T. auf Platt, und er ist Autor und Sprecher von plattdeutschen Texten der legendären NDR-Hörfunk-Reihe „Hör mal`n beten to“.
Das erste Buch „Verliebt Trecker fahren“ erschien im Herbst 2003. Weitere Bücher folgten, auf Hochdeutsch veröffentlicht im AbL Bauernblatt Verlag in Hamm, auf Plattdeutsch im Quickborn Verlag, Hamburg. Mittlerweile ist das Werk nun schon auf über ein Dutzend Bücher und zwei Handvoll Hör-CDs angewachsen, und unerschrocken schreibt Matthias Stührwoldt weiter. Sein neuestes Buch heißt „Vorglühen“ und erschien im Mai 2022.
Leidenschaftlich gerne liest und erzählt Matthias Stührwoldt seine Texte auch vor Publikum überall in Deutschland, vor allem aber im Norden. Jetzt geht er erstmals auf eine überregionale einwöchige Lesereise – die Höfetour — die ihn auf Bauernhöfe in Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfahlen führt. Und keine Angst: Er kann auch Hochdeutsch!

Weitere Informationen über Matthias Stührwoldt gibt es auf seiner Homepage

Zur Illustration der belebenden Wirkung seiner Texte sei nur ein Zitat einer Bäuerin genannt, für Matthias Stührwoldt das größte Kompliment seiner Karriere:
„Ich hab`s meinem Mann abends im Bett vorgelesen, und er ist nicht eingeschlafen!“

Bioland Lammertzhof
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren