Rezept des Monats Mai

Rucola-Pasta

Zutaten für 2 Portionen:

300 g Nudeln (Spirelli oder Fusilli)
150 g Zwiebeln
100 g Rucola
250 g Steinchampigons
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
180 g Feta
3 EL Olivenöl
1 TL flüssiger Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 30 min.

Zubereitung:

• Die Nudeln nach Packungsangabe kochen.
• In der Zwischenzeit 1 Knoblauchzehe sehr klein würfeln. Mit dem Saft einer Zitrone, 2 EL Olivenöl, dem Honig und etwas Pfeffer und Salz verrühren.
• Zwiebeln und übrige Knoblauchzehe fein würfeln. Pilze kleinschneiden. Rucola 2x durchschneiden. Feta grob zerkrümeln.
• 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten. Pilze dazugeben und anrösten. Knoblauch unterrühren und kurz mitbraten.
• Nudeln abtropfen lassen, mit Pilzen, Knoblauch-Zitronenöl, Feta und Rucola vermischen.

Tipp:

Dazu schmecken angeröstete Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne. Lecker sind auch hinzugefügte getrocknete Tomaten oder halbierte Cherrytomaten. Sehr lecker ist Rucola-Pasta auch kalt als Salat.

Eine Druckversion des Rezepts finden Sie hier.

Bild: © Ökokiste e. V.

Bioland Lammertzhof
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren